Lifestyle

Question & Answer 2

Meine Lieben, das versprochene Q&A ist da! Vielen lieben Dank für eure vielen Fragen, ich musste mich aber auf einige wenige Fragen begrenzen, das hätte sonst wirklich den Rahmen gesprengt… 🙁

Viele anderen Fragen, die gestellt wurden, findet ihr hier: http://www.geridrux.at/tag/qa/! Und los geht’s:

Hast du auch ein Vorbild bzw. eine Inspiration auf Instagram oder im echten Leben?

Generell bin ich nicht der Typ, der sich Vorbilder setzt, ich vergleiche mich ungern mit anderen und konzentriere mich eher auf mich und auf meine Fortschritte. Wen ich aber unglaublich toll finde bzw. wer mich motiviert, ist die hübsche Maren, die ich (leider) viel zu kurz auf der FIBO getroffen habe (maaren_xx)! Außerdem liebe ich den Account von Katya Elise Henry (katyaelisehenry), sie ist einfach von Kopf bis Fuß perfekt haha und schafft es auch immer wieder, mich zu motivieren. Natürlich liebe ich auch den Account von der Wahnsinns Pamela (pamela_rf). Ich folge aber auch den ganzen Fashion-/Lifestyle Bloggern wie Caro Daur (carodaur) oder der hübschen Farina (novalanalove) unglaublich gerne!

Wohin fährst du am liebsten auf Urlaub?

Ich bin ein richtiges Sonnenkind, ich liebe Sommer, Strand, Meer, etc. und demnach fahre ich auch gern in solche Länder auf Urlaub. Meine bisher schönsten Urlaube waren Bali bzw. Lombok und Ägypten. Mir macht es absolut nichts aus, den ganzen Tag am Strand zu entspannen – manchen wird dabei ja richtig langweilig 😀 Dieses Jahr ist bis jetzt leider kein „größerer“ Urlaub geplant, aber ich fahre mit meinen Schwestern z.B nach Nizza, darauf freue ich mich auch schon riiiesig 😀

Wie vereinbarst du deinen späteren Beruf mit deinem momentanen Social-Media Account?

Mir ist natürlich bewusst, dass meine Präsenz bzw. meine Bilder in den Social-Media nicht gerade typisch für eine angehende Volksschullehrerin sind. Dennoch bin ich eine Person, die gut argumentieren kann und sich notfalls auch verteidigen kann – sollte mich einmal meine Vorgesetzte oder Eltern darauf ansprechen. Generell gilt aber: Auf diese Art und Weise im Internet präsent zu sein, KANN (!) in beinahe jedem Beruf einmal problematisch werden. Mein zweiter Berufswunsch wäre immer Journalistin gewesen; hier hätte ich mich genauso rechtfertigen müssen. Instagram und alles was damit zusammenhängt ist aber mittlerweile mehr als nur ein Hobby für mich, sondern auch ein richtiger kleiner Nebenjob. Man kann nie wissen, was in ein paar Jahren passiert. Wird die App Instagram dann überhaupt noch so populär sein?

Natürlich bin ich nicht naiv – ich weiß ganz genau, alles was man einmal ins Netzt stellt, bleibt dort. Ich stelle mir bei jedem Bild die Frage: Wenn dieses Bild im Riesenformat am Hauptbahnhof hängen würde, wäre mir das dann unangenehm? Habe ich ein ungutes Gefühl dabei, lade ich es nicht hoch. Ich achte sehr auf die Qualität meiner Bilder und bin überzeugt davon, dass es einen großen Unterschied zwischen „billig“ und „freizügig“ gibt.

Bis jetzt hat mich keine Lehrerin, bei der ich z.B in der Klasse unterrichtet habe, darauf angesprochen. Auch von meinen Studienkolleginnen kam noch keine Kritik diesbezüglich.

Eines muss ich auch noch sagen: Hätte ich vor, in einem Gymnasium zu unterrichten, wäre die Sache ganz anders. Hierbei bin ich zu 100% der Meinung, dass das Probleme geben würde. Aber ich arbeite jetzt seit 2 ½ Jahren mit Kinder im Volksschulalter und habe noch nie erlebt, dass jemand schon auf Instagram oder Facebook aktiv ist.

Machst du auch Sport während deiner Periode?

Ich bin leider eine dieser Frauen, die ihre Periode immer sehr zu spüren bekommt. Wassereinlagerungen, Bauchschmerzen, Blähbauch, etc.

Meistens mache ich in diesen 2,3 Tagen nur Cardio, weil ich mich dadurch um einiges wohler fühle. Das muss aber jede von euch für sich entscheiden und je nach Wohlbefinden handeln!

Wie schaffst du es immer so motiviert zu bleiben was Sport und Ernährung betrifft? Wie vereinbarst du das mit deinem Studium, Arbeit, etc.?

Natürlich gibt es auch bei mir Tage, an denen ich keine Lust auf Sport oder auf die „cleane“ Ernährung habe. Aber das ist meistens von kurzer Dauer und ich muss sagen, dass es für mich einfach zur Gewohnheit geworden ist. Genauso wie es für andere völlig normal ist, sich in der Mittagspause was vom Supermarkt zu holen oder mit den Kollegen essen zu gehen, ist es für mich einfach normal, mein Essen vorgekocht zu haben oder meine Workouts einzuplanen. Was Studium und Arbeit betrifft, JA, es ist manchmal wirklich stressig. Aber genau in stressigen Zeiten ist Sport und gesunde Ernährung mein Ausgleich 🙂

Was machst du an Tagen, an denen du dich unwohl in deinem Körper fühlst und unzufrieden bist?

Wie schon oben erwähnt, gibt es auch bei mir (spezielle) Tage, an denen ich mich unwohl fühle. Dann trinke ich einfach viel Wasser, mache vermehrt Cardio-Training, achte auf meine Ernährung und denke mir einfach, in spätestens 3 Tagen ist alles vorbei 😛 Auch Sauna-Gänge helfen mir übrigens gegen Unwohl sein. Da muss jeder seine eigenen Routine finden!

Welche Körperteile trainierst du alle? Hast du einen aktuellen Trainingsplan?

Ich trainiere am intensivsten Beine und Po. Aber ich liebe es auch Rücken zu trainieren und mache auch Übungen für die Arme (eher Trizeps als Bizeps). Auch Cardio-Training mache ich gerne, das wisst ihr ja von meinen Snaps! Ich hatte noch nie einen richtigen Trainingsplan, sondern mache das nach Gefühl. Andere Muskelgruppen wie z.B Waden trainiere ich beim Cardio-Training (Stairmaster) automatisch mit.

Wie schminkst du dich jeden Tag?

Ich HASSE Make-Up und ich würde am liebsten jeden Tag ungeschminkt außer Haus gehen. Das einzige was ich verwende sind Mascara, Augenbrauenstift, bei Bedarf etwas Abdeckstift, Make-up NUR für meine Augenringe und ab und zu etwas Bronzer. Wenn ich z.B trainieren gehe, benutze ich nur  Mascara und den Augenbrauenstift. Deshalb bin ich auch am Überlegen bezüglich einer Wimpernverlängerung – wenn jemand Tipps in Wien/Umgebung hat: immer her damit 😀

So, meine Lieben, das wars auch schon wieder mit dem Q&A – ich hoffe ihr hattet Spaß beim Lesen bzw. die Fragen haben euch interessiert! Habt noch einen entspannten Sonntag Abend,

eure Gerid

Previous Post Next Post

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply Leyla Juni 5, 2016 at 5:19 pm

    Finde dich so unheimlich hübsch bist wirklich mein Vorbild was aussehen angeht 🙂
    Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du alles schaffst was du dir in den Kopf setzt denn du scheinst eine sehr sympathische Person zu sein 🙂
    Habe noch eine Frage, fällt es dich schwer Freundinnen zu finden? Denn ich kann mir vorstellen, dass viele sehr eifersüchtig auf dein Aussehen sind.

    Liebste Grüße,

    Leyla 🙂

    • Reply Gerid Rux Juni 5, 2016 at 6:08 pm

      So lieb von dir, vielen Dank 🙂
      Ich habe ja schon meinen kleinen Kreis mit meinen besten Freundinnen und die sind natürlich überhaupt nicht eifersüchtig, sondern wir unterstützen uns gegenseitig und jede findet die andere unglaublich toll 😀
      Klar gibt es auch Mädchen, die in anderen Frauen schnell Konkurrenz sehen und deshalb nicht auf jemanden zugehen, aber generell lerne ich immer wieder neue Mädels kennen und auch die sind immer super lieb und haben keine Vorurteile oder sowas. Vor allem wenn sie mich dann mal besser kennen lernen 🙂
      Liebe Grüße

  • Reply Maren Juni 5, 2016 at 5:26 pm

    Wollte dich mal fragen, wie du dazu gekommen bist, so „freizügige“ Bilder auf Insta zu stellen? Bin Mega stolz auf mich und liebe meinen Körper mittlerweile, aber traue mich einfach nicht, weil dann alle aus meiner Stadt über mich reden würden!

    • Reply Gerid Rux Juni 5, 2016 at 6:04 pm

      Ich bin stolz auf meinen Körper und zeige das auch 🙂 Außerdem motiviere ich andere dadurch!Klar reden die anderen am Anfang (!) darüber, aber je erfolgreicher man mit einer Sache wird, desto schneller hört das negative Gerede auf und man erntet sogar Respekt 🙂
      Trotzdem: Lade nur Bilder hoch, die du mit deinem Gewissen vereinbaren kannst und bei denen du kein schlechtes Gefühl hast!

  • Reply Leyla Juni 5, 2016 at 6:31 pm

    Wollte dich außerdem fragen, ob du vor hast einen YouTube Account zu machen, du wärst bestimmt erfolgreich damit, folge dir nämlich auf snapchat und finde deine Videos und deine Stimme so so gut!
    Liebste Grüße,
    Leyla 🙂

    • Reply Gerid Rux Juni 5, 2016 at 6:55 pm

      Danke dir! Das ist momentan aber nicht in Planung, möchte mich eher mehr auf meinen Blog bzw. auf Instagram/Snapchat fokussieren 🙂 Viele sagen ja schon, dass Snapchat DIE neue App ist und Youtube fast schon ablöst 😛

  • Reply Anna Juni 5, 2016 at 6:49 pm

    Folge dir schon länger auf Instagram und finde dich wahnsinnig inspirierend (:
    Trotz alledem kann ich mich nicht längerfristig für Sport, geschweigedenn für gesunde Ernährung motivieren und konsequent sein. Hättest du ein paar Tipps für mich?

    • Reply Gerid Rux Juni 5, 2016 at 6:54 pm

      Man muss sich einfach seine Ziele vor Augen halten und fest daran denken, dass es sich lohnen wird :D!
      Nimm dir z.B einen bestimmten Zeitraum vor, in dem du wirklich auf deine Ernährung und auf das Training achtest. Nach 10 Tagen kannst du dir dann dein „Cheatmeal“ gönnen und es dir richtig gut gehen lassen 🙂 Wenn du mit diesem Zyklus gut zurecht kommst, wiederholst du ihn öfter und irgendwann wird es zur Gewohnheit 😀

  • Reply Cindy Juni 7, 2016 at 6:50 pm

    Liebe Gerid,
    ich finde dich so wahnsinnig toll und inspirierend und du bist mein absolutes Vorbild. Ich like und kommentiere auch sogut wie jedes deiner Bilder und schaue all deine Snapchatgeschichten an, ich Stalker 😀
    Ich finde dich wahnsinnig sympathisch und finds mega cool wie du redest, ich mag diesen Dialekt, nennt man das so?! 😀
    Außerdem finde ich es unfassbar bemerkenswert wie sehr du andere insbesondere mich motivierst und wie ehrgeizig du bist. Da können sich viele, auch ich, echt ne ganz große Scheibe von abschneiden.
    Mach weiter so und bleib so wie du bist. So ehrlich, smpathisch und bodenständig. Perfekte Frau 🙂
    Liebe Grüße,
    Cindy

    • Reply Gerid Rux Juni 9, 2016 at 2:36 pm

      Liebe Cindy,
      ach Gott DANKE dir für diese unglaublich süßen Worte! Ich werde mir auf jeden Fall weiterhin Mühe geben!
      Ganz liebe Grüße,
      Gerid

  • Reply Leonie Juni 12, 2016 at 10:27 am

    Hallo Gerid, kannst du mir bitte verraten welche Pille du nimmst? ich betreibe auch kraftsport und möchte mir Erfahrungsberichte sammeln 🙂

    • Reply Gerid Rux Juni 12, 2016 at 10:56 am

      Das möchte ich nicht so gerne öffentlich schreiben, da jeder Körper auf andere Pillen anders reagiert – du kannst mir gerne eine Mail schreiben 🙂
      LG

  • Reply Sarah Juli 26, 2016 at 9:49 pm

    Heyy.. veräts du mir deine Schlagfertigen Antworten wenn dich jemand bezüglich deinen Fotos anspricht? Ich arbeite auch mit Kindern/Jugendlichen und bin immer zwei mal am überlegen was ich poste, egal wo, was und wie.. Manchmal fühle ich mich bei sowas nicht vorbildlich, dass man ein schlechtes Gewissen hat.. kennst du das? Achtest du da auch auf die Kleiderwahl? Liebe Grüsse 🙂

    • Reply Gerid Rux August 2, 2016 at 9:37 am

      Es wird immer Menschen geben, vor denen man sich rechtfertigen werden muss. Vor allem wir Pädagogen, Lehrer, etc. müssen eine Art Vorbild sein. Deshalb frage ich immer, was daran verwerflich ist, auf seinen Körper zu achten, sich gesund zu ernähren, Sport zu machen und warum es verurteilt wird, die Resultate auch zu zeigen. LehrerInnen, die jede Pause am Raucherhof stehen oder 30kg Übergewicht haben und den Kindern somit absolut keine Vorbildwirkung geben, werden nicht verurteilt…
      Auf meine Kleiderwahl achte ich natürlich. Und wenn ich unterrichte, bin ich ja auch nicht gerid_rux – die Fitness-Instagrammerin, sondern die Frau Lehrerin und genauso kompetent, wie jemand der nichts von sich im Netz teilt. Ich will das Beste für die SchülerInnen, bin dafür ausgebildet und erwarte von den Eltern dann auch ein gewisses Vertrauen 🙂

    Leave a Reply