Browsing Tag

hotel

Lifestyle

Grand Hotel Kempinski High Tatras

Wer in den letzten Tagen meine Stories und Bilder verfolgt hat, weiß bereits, dass meine Schwester und ich im wunderschönen Grand Hotel Kempinski High Tatras 2 Nächte verbringen durften! Das Hotel liegt mitten in den Bergen (Hohe Tatra) in der Slowakei. Es ist von einem wunderschönen See umgeben und bietet einen tollen Ausblick auf das Bergpanorama!


Wir sind mit dem Zug angereist (Bahnhof Poprad Tatry) und wurden von dort von einem Hotel-Shuttle abgeholt. Von der ersten Minute an waren alle unglaublich freundlich und zuvorkommend! Das gesamte Personal bemüht sich einfach so sehr und liest einem jeden Wunsch von den Lippen ab!
Ganz allgemein würde ich den Stil des Hotels als alten, eleganten Landhausstil beschreiben: Weitläufige Säle, hohe Räume, rote Teppiche auf der Treppe, große Kamine und Ledersofas – das war unser erster Eindruck.
Das absolute Highlight ist der ZION SPA, der modernste Teil des Gebäudes. Ich habe ungelogen noch nie so einen schönen Spa-Bereich gesehen! Neben zwei Pools gibt es zwei verschiedene Saunen, Dampfbad, Kaltwasserbecken, ICE Crush Bar, Salzbad und Whirlpool!


Man hat außerdem die Möglichkeit diverse Spa-Behandlungen zu buchen, von Massagen bishin zu Facial Treatments! Ich entschied mich für eine Ganzkörpermassage und es war wirklich super entspannend! Alles war perfekt!

Untertags kann man spazieren gehen und die schöne Gegend rund um den See erkunden, Ski fahren, Rodeln, etc.
Abends wird das Essen im Grand Restaurant serviert – wir haben uns für à la carte entschieden, es gibt aber auch die Möglichkeit des Menüs. Das Essen war super lecker und auch hier wurden wir wieder unglaublich freundlich und zuvorkommend bedient!

Alles in allem hatten wir einen wunderschönen Aufenthalt und ich kann jedem nur empfehlen, sich hier mal eine Auszeit zu gönnen!


Eure Gerid

Lifestyle

Mein Wochenende im Maiers Kuschelhotel

Meine Lieben,

Das Wochenende durfte ich in dem wundervollen Maiers Kuschelhotel Nähe Loipersdorf verbringen – und habe wirklich jede Sekunde davon genossen! Ich wollte schon seit Ewigkeiten einmal dorthin und jetzt kann ich endlich davon berichten 😀 Wir hatten noch dazu richtig Glück mit dem Wetter, alles war verschneit und trotzdem strahlender Sonnenschein, einfach perfekt!

Wir wurden sehr freundlich empfangen und gleich mit zwei Gläsern Sekt auf unsere Suite begleitet. Ich hatte mir im Vorhinein ja schon viele Bilder der unterschiedlichen Suiten angesehen, aber unser Zimmer war in „Real-Life“ nochmal 1000-mal schöner 😀 Alles in weiß und gold gehalten, ein riesengroßes weißes Lederbett, ein Wohnbereich mit Tisch, Couch, Kaffee-Ecke und Balkon. Es sieht romantisch und vielleicht sogar etwas kitschig aus, aber trotzdem sehr elegant und stilvoll!

Das absolute Highlight war aber das Badezimmer mit dem goldenen Whirlpool und der begehbaren Dusche! Das Whirlpool kann sogar in verschiedenen Farben leuchten 😀 Und von der Dusche hat man einen direkten Blick auf das Bett..

Vor dem Abendessen wollten wir noch den Spa-Bereich erkunden und ein bisschen entspannen. Auch hier kann ich nur Positives berichten! Klein, aber fein, mit Sauna, Dampfbad und einem Soleum bietet der Spa wirklich genug Möglichkeiten für einen erholsamen Wellnessnachmittag.

Anschließend gab es im Hotel-Restaurant ein 5-gängiges Abendmenü, welches wirklich hervorragend war! Unser Menü bestand aus Vitello Tonnato, italienischer Antipasti und frischem Gebäck als Vorspeise. Danach folgte eine wahnsinnig leckere Brokkolicremesuppe mit flaumigem Laugengebäck mit Pistazienkernen.

Als Hauptgang konnte man zwischen zwei Speisen wählen, ich entschied mich für das Bachforellenfilet mit Kräuterbutter, Safranrisotto und Fenchelblumen. Am Ende gab es noch – obwohl ich schon kurz vorm Platzen war – Topfen-Mohnschnittchen und Apfelmousse als Dessert 😀

Am nächsten Morgen hat man die Möglichkeit, sich das Frühstück ans Zimmer bringen zu lassen, was wir natürlich ausgenutzt haben 😛

Ich denke, das Bild spricht für sich und ich muss euch nicht nochmal sagen, wie begeistert ich von dem Wochenende und dem Service war! Das Maiers Kuschelhotel ist wirklich der ideale Ort um es sich mit seinem Partner gut gehen zu lassen und eine Auszeit vom Alltag zu gönnen 😀

Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr mir jederzeit schreiben!

Eure Gerid

Dieser Blogpost steht in freundlicher Kooperation mit dem Maiers Kuschelhotel Loipersdorf Deluxe.

http://www.maiers.at/