Browsing Tag

travelguide

Lifestyle

Ibiza Travelguide

Hey ihr Lieben,

Wie versprochen findet ihr hier eine kleine Zusammenfassung meines Ibiza Urlaubs, mit einigen Tipps und Empfehlungen 🙂

Ich war  jetzt bereits zum 3. Mal auf Ibiza und es war wie immer wunderschön! Die Insel hat einfach einen ganz eigenen Flair, sowohl die Landschaft, als auch die Leute und die allgemeine Stimmung…man kann es gar nicht wirklich beschreiben, aber Ibiza macht einfach glücklich haha 😀

Den Urlaub habe ich über http://www.urlaubsguru.at gebucht, da ich dort immer wieder super günstige Angebote und Pauschalreisen zu fairen Preisen entdeckt habe. Meine Freundin und ich wohnten im Bellamar Hotel (4 Sterne), welches direkt bei Sant Antoni liegt und wir waren super zufrieden! Es liegt direkt am Strand, hat einen sehr großzügigen Außenbereich mit Pool, schöne Zimmer und (sehr wichtig) leckeres Essen und ein sehr reichhaltiges Buffet 😛

Wir sind von überall mit dem Taxi oder mit dem Bus hingefahren – die Preise sind mit Wien ungefähr vergeichbar!

Am ersten Tag waren wir an meinem absoluten Lieblingsstrand: Cala Conta, für sein klares, türkis-blaues Wasser bekannt, umringt von feinem Sandstrand und roten Felsen. Ab Nachmittag ist hier relativ viel los, es lohnt sich also, schon sehr zeitig hinzufahren :)!

Weitere wunderschöne Strände in Ibiza sind:

  • Ses Salines
  • Cala Salada
  • Sa Caleta
  • Aguas Blancas (Achtung, FKK)
  • Cala San Vicente

Abends waren wir in Sant Antoni am Hafen entlang spazieren und anschließend im Cafe del Mar etwas trinken. Hier ist ab 19:00 eine unglaubliche Stimmung, da sowohl Einheimische, als auch Touristen kommen, um den wunderschönen Sonnenuntergang zu bestaunen.

Am 2. Tag besuchten wir die traumhafte Nachbarinsel Formentera. Kilometerweite, weiße Sandstrände, Karibikfeeling, Pinienbäume und türkis-blaues Meerwasser – das ist typisch für die Insel! Das Paradies ist mit der Fähre (etwa 30 Minuten Fahrzeit) direkt von Ibiza Stadt zu erreichen. Auch ein Plus-Punkt: Viel weniger Touristen als in Ibiza und weitaus ruhiger 🙂

Am 3. Tag waren wir in einem benachbarten Hotel (Sol House Ibiza) am wunderschönen Infinity Pool schwimmen und auf der Rooftop Terasse entspannen! Wirklich ein Traum!

Abends besuchten wir das Ushuaia, es zählt zu Ibizas bekanntesten Clubs, an denen sozusagen untertags gefeiert wird. Die Partys dort gehen von 5 Uhr Nachmittags bis Mitternacht, danach ist Ende.

Andere Clubs in Ibiza wären z.B:

  • Amnesia
  • Pacha
  • Privilege
  • Eden

Generell gilt für alle Clubs, dass man mit sehr hohen Eintrittspreisen rechnen muss (ca. 40-60 Euro) und auch bei den Getränken wird nicht gespart: 8 Euro für Softdrinks, mindestens 20 Euro für Longdrinks! Zumindest einmal sollte man in Ibiza aber dennoch einen Club besuchen, da es wirklich ein Erlebnis ist! 😀

Weitere sehr zu empfehlende Hotspots sind:

  • Ibiza Stadt
  • Hippiemärkte (z.B Las Dalias)
  • Iglesia de Sant Rafel
  • Puerto de Ibiza

Ich hoffe, ihr konntet euch einige hilfreiche Tipps für euren nächsten Urlaub nach Ibiza mitnehmen!

Eure Gerid

Dieser Blogpost entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit www.urlaubsguru.at