Workout

Neue Ziele!

Nachdem ich ja schon auf Instagram berichtet habe, dass ich wieder einige Änderungen an meinem Körper bzw. meiner Routine vornehmen möchte, kamen dazu natürlich einige Fragen! In diesem Blogpost werde ich euch ausfühlich über meine aktuellen Ziele berichten:

Zunehmen

In den letzten Monaten habe ich etwas mehr abgenommen als ursprünglich vorgesehen…Ich begann im Sommer damit, wieder etwas definierter aussehen zu wollen und das lief auch sehr gut zu Beginn! Aber irgendwann gegen Anfang des Jahres habe ich mich dann das erste Mal nach Monaten wieder abgewogen und war einfach mal 3 Kilo unter meinem „Zielgewicht“…Auf Instagram meinten auch einige meiner Follower, dass ich allmählich etwas zu schlank aussehen würde. Da ich aber selbst nur zu gut weiß, dass man auf Bildern immer etwas anders aussieht (Posen, Licht, Winkel, etc. ) habe ich das um ehrlich zu sein gar nicht mal so wahrgenommen! Erst als mich sowohl meine Familie, als auch meine besten Freunde und mein Freund darauf ansprachen, habe ich das plötzlich realisiert…

Ich muss auch zugeben, dass ich mir in letzter Zeit auch selbst bei einigen Fotos dachte:“Ohje, da siehst du schon etwas zu dünn aus…“ und absichtlich die Fotos zum Hochladen ausgewählt habe, auf denen es besser bzw. „mehr“ aussieht! Es ist wirklich ein Wahnsinn, wie unterschiedlich man auf zwei Fotos vom selben Tag, nur anhand von Posen etc. aussehen kann!

Man sieht sich tagaus, tagein im selben Spiegel und bemerkt manchmal oft gar nicht wirklich, wie sehr sich der Körper verändert – aber unser Umfeld nimmt uns natürlich ganz anders war. Auf jeden Fall machen bei mir schon 2-3 Kilo einen großen Unterschied und ich bin jetzt gerade wieder dabei, die auch wieder zuzunehmen 🙂

Denn ich möchte gesund und fit aussehen, nicht mehr ganz so zart wirken und außerdem natürlich wieder einen Teil von meinem Po und meinen Brüsten zurück 😛

Tracken

Ich tracke jetzt wieder ab und zu mit der App Lifesum, um einen Überblick zu haben und um zu sehen, ob ich auch genug esse. Ich möchte gleich klarstellen, dass ich weder meine Makros, noch meine Kalorien teilen werde, denn jeder hat individuelle Ziele und Ausgangssituationen. Jeder Körper funktioniert anders und was für den einen recht gut klappt, kann für den anderen sogar eher kontraproduktiv sein. Ich teile so viel mit euch, aber ich bitte um Nachsicht, dass ich auf Fragen diesbezüglich nicht eingehen werde.

Ich achte natürlich darauf, dass ich mich in einem leichten Überschuss befinde und trotzdem den Großteil der Kalorien mit gesunden Lebensmitteln decke. Dass ich an meinem Booty- und Legday meine „Cheats“ einplane, wird auch weiterhin so bleiben 😀

Training

Es fällt mir unglaublich schwer, aber auf mein geliebtes Cardio-Training muss ich erstmal verzichten. Ausnahme ist der Stairmaster, ich brauche ihn einfach ;D Ansonsten gehe ich momentan 3-Mal die Woche zum Training, 2x Unterkörper, 1x Oberkörper.

Während andere also bereits mit ihrer Diät für die FIBO beginnen, starte ich sozusagen einen kleinen Aufbau haha…Ist auch mal was ganz anderes! Aber ich will mich die 4 Tage dort rundum wohlfühlen und mir nicht denken, dass ich zu dünn oder zu schwach wirke…

Ich freue mich darauf, euch auf diesem Weg mitzunehmen und natürlich euch daran teilhaben zu lassen 🙂 Morgen gibt es übrigens ein „Leg-Day“ FULL DAY OF EATING auf meinem Instagram Profil 🙂 !

Habt noch einen schönen Abend,

eure Gerid

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply jana März 23, 2017 at 9:10 am

    toll geschrieben und so symphatisch bist du! 🙂

  • Leave a Reply