Lifestyle

10 Non-Fitness-Facts about me

Hallo meine Lieben,

die Ferien haben endlich begonnen und ich dachte mir, ich setzte mich gleich mal an einen neuen Blogpost für euch 😀 Ihr erfahrt ja regelmäßig einiges über meine Ernährung, meine Mahlzeiten, mein Training etc. – aber ich habe natürlich auch noch abgesehen von Fitness & Co Interessen und Dinge, die mich ausmachen. Hier also 10 Dinge über mich, die nichts mit Fitness zu tun haben:

1: Ich HASSE langsame Menschen(massen)! Es klingt blöd, aber ich verstehe einfach die Leute nicht, die immer so langsam und gemächlich gehen – vor allem an überfüllten Orten wie Bahnhöfen, U-Bahn Stationen, Einkaufstraßen,… – ich bin einfach jemand, der immer in „Eile“ ist und einen schnellen Schritt hat haha 😀 Da sind mir die anderen also immer im Weg und ich kann ganz schön genervt werden.

2: Ich bin der totale Harry-Potter-Fan! Ich habe schon in der Volksschule mit dem Lesen der Bücher begonnen und im Laufe der Jahre dann alle Bücher gelesen bzw. alle Filme gesehen. Meine Lieblingsfigur war/ist natürlich Hermine 😀

vtacrvl

4: Ich LIEBE Dokumentationen und Universum 😀 Vor allem über Meerestiere oder exotische Lebewesen weiß ich wirklich mehr als in vielen anderen Bereichen. Ich habe mir schon als kleines Kind immer wissenschaftliche Bücher über Delfine, Haie, etc. gewünscht und mein größter Wunsch war es außerdem, einmal Meeresbiologin zu werden.

5: Ich habe noch nie eine Zigarette geraucht (1-2 mal probiert) und bin stolz drauf 😀

6: Ich weiß, dass ich es nicht tun sollte, aber jedesmal wenn ich mich krank/schlecht fühle, google ich sofort alle Symptome. Danach stelle ich mir meistens selbst eine Diagnose von Krebs, Multiple Sklerose, bin schwanger oder werde sterben.

googling-your-symptoms

7: Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe (sei es etwas Materielles, ein Ziel, eine Veränderung, etc.) dann MUSS ich es SOFORT haben bzw. zur Tat schreiten und nichts und niemand kann mich aufhalten. Oft habe ich so schon unüberlegte Entscheidungen getroffen, aber so bin ich nunmal. Genauso schnell wie ich mich für eine Sache entschieden habe, habe ich mich dann oft auch wieder dagegen entschieden.

8: Ich kann absolut nicht mit Geld umgehen. Meistens weiß ich nicht mal, für was ich mein Geld eigentlich ausgebe, aber es ist immer sofort weg 🙁 Ich habe wirklich schon oft versucht zu sparen, aber irgendwie will es nicht gelingen.

9: Mit 12 habe ich mir (in meiner rebellischen Phase) die Haare blond gefärbt bzw. war es eher ein orange-blond. Ich hatte damals zwar noch nicht so dunkle Augen/Augenbrauen wie heute, aber es hat trotzdem fürchterlich ausgesehen. Damals fand ich mich aber total cool! Neben blond war ich übrigens auch schon mal rothaarig 😀

10: Ich bin total abergläubisch. Beispielsweise habe ich den Glücksbringer einer meiner besten Freundinnen verloren und denke seitdem, dass ich deswegen vom Pech verfolgt werde. Also habe ich es ihr gebeichtet und sie hat gleich vorgeschlagen, mir einen Neuen zu schenken, damit ich wieder Glück habe 😀 Anscheinend kennt sie mich.(BUSSI) Außerdem MUSS ich vor jedem Flug die Flugzeugtür beim Einsteigen berühren, weil ich denke, dass wir deshalb nicht abstürzen 😛 Bis jetzt hat es ja immer funktioniert…

Das waren auch schon die 10 „etwas andere“ Fakten über mich – vielleicht habt ihr euch ja in dem einen oder anderem wiedererkannt 😀

Eure Gerid

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply odd_schoofin Januar 28, 2016 at 10:29 pm

    Hallo Gerid \(^.^)
    Normalerweise bin ich zu schüchtern, um Kommentare zu schreiben, aber ich wollte dir sagen, dass du eine meiner größten Motivationshilfen bist 🙂 (an meinem Spiegel im Bad beppt ein Bild von dir 😊😅 zusammen mit einigen anderen Fitness-Idols.. so kann ich meine Ziele nicht aus den Augen verlieren) in Punkt 1-8 kann ich dir komplett zustimmen 😂. Ich musste grinsen, als ich das mit dem “wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe…” gelesen habe, weil ich echt genauso schlimm bin in diesem Punkt 😂 ( -> bspw als ich zwölf war, wollte ich von einem Tag auf den nächsten unbedingt ein neues Nintendo Spiel, hatte aber keine einzige Münze im Sparschwein, weil Madame ja sofort alles Geld zum Fenster raus schmeißt. Trotzdem hab ichs geschafft bis zum Abend genug Geld zusammenzukratzen um in das Spielwarengeschäft zu rennen und es zu kaufen. Hab Blumen aus Mamas Garten abgezupft, in Plastikbecher “gepflanzt” bzw in ein paar Klumpen Erde gedrückt und am Straßenrand das große Geschäft mit einem jungen paar gemacht, die das wohl ober-niedlich fanden. Damals dachte ich, ich hätte eine riesige Marktlücke entdeckt aber etwas später kam mir dann, dass man Blumen ja auch im Blumengeschäft kaufen kann und sie dort sogar festgewachsen- und nicht auf Erde geklebt sind)

    Ojeh, erst krieg ich den Mund nicht auf und dann nicht wieder zu 😰😥 genug gesabbelt 😄

    Danke jedenfalls für deine tollen Rezepte und motivierenden Worte 🙆 ich freue mich schon auf weitere Blog-Einträge

    Liebe Grüße, Sophia

    • Reply Gerid Rux Januar 29, 2016 at 8:12 am

      Hallo meine Liebe,
      Erstmal vielen Dank, freut mich, dass ich dich motivieren kann☺️
      Und lustig, das wir anscheinend sehr ähnlich sind 😀 ganz liebe Grüße zurück 😘

  • Reply Anne Februar 1, 2016 at 9:44 am

    Ein super toller Beitrag! Schön, dich noch besser kennenzulernen 🙂
    Vor allem in Punkt 1 kann ich dir 10000%ig zustimmen 😂
    Ich hab auch einen sehr schnellen Schritt und mein Puls schnellt sofort in die Höhe, wenn vor mir solche Trantüten laufen xD

    Bei Punkt 2-4 bzw. 6-8 stimme ich dir auch vollkommen zu! Leider waren es bei mir bei Punkt 5 mehr als 1-2 Zigaretten. Allerdings auch nicht viele und definitiv nicht lange (1 Jahr oder so).

    Rote Haare hatte ich auch schon, allerdings war das irgendwie im Affekt passiert und ich habe es zügig mit einem Haarfarbeentferner wieder ausgewaschen!

    Liebe Grüße
    Anne

  • Reply Nici Februar 5, 2016 at 4:53 pm

    Die 10 Fakten kommen mir vor als hätte ich sie geschrieben 😀

  • Reply Eli Oktober 25, 2016 at 9:34 pm

    Omg endlich Mal jemand der auch langsame Menschenmassen nicht ausstehen kann :)) ich hasse herumschleichen (soooo das unnötigste auf der Welt) und am ärgsten ist es samstags auf der Mariahilferstraße oder bei Karlsplatz in der Ubahn find ich ! <3

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.