Workout

6 Übungen die JEDE Frau zuhause machen kann!

Ab diesem Blogpost gibt es keine Ausreden mehr, meine Lieben 😀 #noexcuses – Wenn man keine Zeit oder Lust hat ins Studio zu gehen, kann man ganz einfach auch daheim trainieren. Ihr könnt alle der folgenden 6 Übungen auch ohne Hanteln durchführen, langfristig empfehle ich euch aber: Besorgt euch kleine Hanteln für daheim, irgendwann braucht ihr einfach zusätzliche Gewichte. Los geht´s:

  1. Squats/Kniebeugen

Jeder kennt sie. Die meisten pflegen wohl eine Art Hass-Liebe zu ihnen 😀 Aber es ist eine sehr gute Übung für den Po, die Beine und auch den restlichen Körper. Wichtig: TIEF runter gehen – ass to the grass 😛

1

2. Einbeinige Kniebeuge

Ihr benötigt dazu einfach einen Gegenstand, auf dem ihr euer Bein abstellen  könnt – siehe Foto:

2fd

Beachtet, dass euer Knie nicht über euren Zehenspitzen liegen sollte und macht einen großen Schritt. Jetzt geht ihr einfach rauf und wieder tief runter! Übrigens: Ist auch eine gute Übung für den Gleichgewichtssinn 😛

3. Donkey Kicks

donkey

Ich liebe sie und ich mache sie ständig. Im Fitnessstudio meistens an der geführten Stange, aber daheim geht es auch. Eine super Isolations-Übung für den Po 😀 Die Challenge hierbei ist, die Gewichte zwischen den Kniekehlen zu behalten, aber mit der Zeit ist das kein Problem mehr 🙂

4. Planks

Eine super Ganzkörperübung, unter anderem für den Bauch. Ihr könnt die Zeit stoppen oder euch einen Timer stellen. Tipp: Dreht dabei euer Lieblingslied auf oder schaut ein You-Tube Video – so vergeht die Zeit schneller 😀

planks

5. Übung für die Arme

bauch

Diese Übung ist besonders gut für Trizeps/Bizeps aber auch für den oberen Rücken. Führt einfach eine Hantel (alternativ eine Wasserflasche) hinter eurem Rücken entlang, beginnt mit ausgestreckten Armen ganz oben und führt sie, bis die Arme ganz angewinkelt sind, nach unten.

6. Bauchübung mit Gewichten

Bei dieser Übung klappt ihr euren Körper quasi zusammen. Versucht mit eurem Oberkörper soweit vor wie möglich zu kommen und zieht eure Beine an.

bauch

Ganz unten: Schritt 1 Ganz oben: Schritt 3

Ich hoffe ich konnte euch mit den Übungen ein bisschen Inspiration mitgeben 🙂 Viel Spaß bei eurem nächsten Home-Workout! Die Leggins ist übrigens von Bombshell Sportswear 😀

Eure Gerid

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Sophie September 28, 2016 at 2:26 pm

    Hallo Gerid!
    Ich finde deine Beiträger total super! Ich folge dir schon etwas länger und muss dir einfach speziell zu diesem Artikel sagen, wie praktisch ich den finde 😀 ich mache wirklich einige Übungen davon nun zu Hause nach und sie helfen mir sehr etwas Abwechslung und Fitness in meinen Alltag zu bringen 😀

    • Reply Gerid Rux Oktober 5, 2016 at 11:08 am

      Das freut mich sehr zu hören 😀 Weiter so! <3

  • Reply Lara Oktober 9, 2016 at 9:08 pm

    Hey, wie schwer sind denn die Gewichte?

    Liebe Grüße 🙂

  • Reply Mimi März 11, 2017 at 2:30 pm

    Hi! Du bist wirklich inspirierend! Kannst du verraten wo du deine Gewicht her hast und wie schwer deine sind? 🙂 Liebe Grüße

    • Reply Gerid Rux März 16, 2017 at 6:10 pm

      Das weiß ich leider gar nicht mehr,denke von Amazon – 3 Kg!Haben aber auch schwerere daheim, bis zu 10 Kg :)!

    Schreibe einen Kommentar zu Sophie Cancel Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.