Browsing Tag

gesund

Food

FULL-DAY-OF-EATING im neuen Jahr

Hallo ihr Lieben,

lange ist es her – aber da die Nachfrage diesbezüglich immer recht groß ist, gibt es wieder mal ein Full Day of Eating! In diesem Blogpost könnt ihr sehen, was ich so über den Tag verteilt esse, was es oft nach dem Training für mich gibt und wovon ich momentan nicht genug bekommen kann 😀

Frühstück:

In der Früh esse ich meistens etwas Süßes. Es passiert eher selten, dass ich Lust auf etwas Herzhaftes habe 🙂 Wenn es schnell gehen muss, esse ich z.B Joghurt mit Haferflocken/Müsli, etwas Obst und Zimt. Ich verwende allerdings nur pflanzliches Joghurt (Soja-Mandel oder Kokos), da ich die Milchprodukte ja momentan etwas reduziere (Ich lasse sie nicht ganz weg, wie ihr später sehen könnt!) Diese Portion hier besteht etwa aus 180 Gramm Sojajoghurt, 60g Haferflocken plus Crunchy Müsli, einer halben Banane und etwas Zimt.

Snack:

Als kleinen Vormittags-Snack esse ich total gerne Obst mit Nussbutter! Viele die mir folgen werden schon wissen, dass ich vor allem Cashew- und Mandelbutter LIEBE 😀 Die Menge an Mandelbutter, die ihr auf dem Foto seht, wurde nochmal verdoppelt haha…Besonders gut dazu passen Früchte wie Banane, Äpfel, Birne.

Mittagessen: 

Zu Mittag hatte ich gestern ein Omelett, bestehend aus 2 Eiern, etwas Spinat, Paprika und Käse und Schinken (der ist auf dem Foto nicht zu sehen, weil er verdeckt ist). Gestern hatte ich keinen allzu großen Hunger, aber ansonsten würde ich noch 1 Scheibe Vollkornbrot oder ein Weckerl dazu essen 🙂

Nach fast jeder herzhaften Mahlzeit brauche ich danach noch etwas Süßes, wem geht es auch so? Hier eignen sich Protein-Riegel einfach perfekt! Sie stillen Heißhunger auf andere Süßigkeiten und haben bessere Werte! Außerdem machen sie sehr satt. Mein ABSOLUTER Favorit ist der Hej-Bar in der Sorte Cookies & Milk.

Er hat etwa 200 Kalorien, ganze 20g Eiweiß, 8g Fett und NUR 2,5g KOHLENHYDRATE! Außerdem schmeckt er überhaupt nicht künstlich oder so süß wie andere Riegel! An alle, die ihn noch nie probiert haben oder Nachschub benötigen, hier könnt ihr ihn bestellen 😀 : http://bit.ly/hej-gerid

Ganz oft esse ich auch einen nach dem Training, wenn ich nicht gleich nachhause komme! Man kann ihn leicht mitnehmen und versorgt seinen Körper sofort mit Eiweiß!

Abendessen:

Ich esse schon relativ früh zu Abend, so gegen 18:00 Uhr. Momentan bekomme ich nicht genug von Brötchen oder Toast mit Avocado – ich bin wirklich süchtig! Ich nehme einfach eine reife, frische Avocado, höhle sie aus, vermische sie mit etwas Salz/Pfeffer und Zitronensaft – das wars 😀 Toppen kann man sie mit Tomaten, Paprika, Basilikumpesto, etc. 🙂

Auch Brötchen mit Putenschinken und Aufstrich esse ich sehr gerne – davon gibt es leider kein Bild, denn der Schinken sieht immer so unappetitlich aus haha 🙁 Stattdessen nochmal ein wunderschönes Avocado-Brötchen! 😀 Ich esse übrigens meistens 1 1/2 Brötchen. Welches ihr esst ist völlig egal, ich nehme entweder die LOW CARB Version und backe es selbst mit einer Backmischung aus dem Reformhaus oder esse ein Sonnenblumenkernweckerl, Roggenweckerl, etc.

 

Vor dem Schlafengehen trinke ich noch gerne eine heiße Tasse Tee mit etwas Süßstoff/Honig oder ein Glas warme Milch (Kokos, Mandel, …).

So sieht ein typischer Tag aus, das habe ich z.B alles gestern gegessen. Ich hoffe, euch hat der Blogpost gefallen – nächstes Mal kann ich gerne wieder ein FDoE auf Snapchat machen!

Eure Gerid

Food

Fudgy Pumkin-Spice-Cake

Gestern Abend hat es plötzlich im ganzen Haus soooo unglaublich gut gerochen und siehe da, meine Schwester hat Kürbiskuchen gebacken. Natürlich musste ich ein Stück kosten und ja…was soll ich sagen – das war so ziemlich der beste Kuchen den ich je probiert habe 😀 Also ratet mal, wer natürlich auch sofort einen gesunden Kürbiskuchen backen musste? Ganz richtig 😛

Und ich möchte mich ja nicht selbst loben, aber auch die gesunde Variante ist einer meiner best gelungensten Kreationen! Sooo unglaublich flaumig, saftig und spicy – mir ist richtig warm in Magen geworden haha…

Und so gehts: Continue Reading

Food

Flaumiger Bananen-Schoko-Proteinkuchen

Guten Morgen allerseits,

gestern Abend habe ich noch schnell einen kleinen Kuchen gebacken, den ich mir heute auf die Arbeit mitnehmen kann 🙂

Er steckt voller guter Kohlehydrate, Eiweiß und ist unglaublich lecker und vor allem SO flaumig 😀 Ihr braucht dazu:

Continue Reading

Food

Low Carb Apfel-Zimt-Puffer

Guten Morgen meine Lieben,

heute habe ich ein super einfaches, gesundes und vor allem leckeres Rezept für euch 😀 Apfel-Zimt-Puffer – die ganze Portion hat gerade mal 353 Kalorien, 44 Gramm Eiweiß, 23 Gramm Kohlehydrate und 9 Gramm Fett! Und das ganze geht so: Continue Reading

Food

Bananen-Zimt-Schmarrn

Hallo meine Lieben,

Heute gibt es mal wieder ein neues Rezept für euch 😀

Ich habe, ganz ehrlich, einfach ein paar Zutaten, die ich daheim hatte, zusammen gemixt und herausgekommen ist dieser unglaublich leckere, gesunde Bananen-Zimt-Schmarrn! LOW FAT & HIGH PROTEIN 😀

Ihr braucht dafür: Continue Reading