Lifestyle

Nizza – Urlaubstipps

Man kommt sich ja fast schon vor wie ein Travel-Blogger wenn man auf seinem Blog plötzlich über Reisen und Urlaubstipps schreibt, aber leider war Nizza dieses Jahr schon der einzige Urlaub für mich …das war wohl nichts mit meiner Travel-Blogger Karriere 😛 Da es aber doch einige von euch interessiert, habe ich euch mal meine Top-Tipps für Nizza, wo man am besten isst, was man sich ansehen sollte, etc. aufgeschrieben:

Nizza ist wirklich eine wunderschöne Stadt, perfekt für einen 4 bis maximal 5 tägigen Urlaub. 3 Tage reichen aber auch schon aus! Es ist keine typische Kulturstadt mit unzähligen Museen, Denkmälern oder Kirchen, die man besichtigen könnte, aber dafür gibt es genug andere Dinge, die man sich ansehen kann.

Promenade des Anglais

Die Promenade ist wirklich wunderschön und direkt am Meer. Man sieht dort relativ viele junge Leute, kann sich Räder ausborgen, herumschlendern, oder sich einfach auf eine Bank setzen und die Aussicht genießen. Besonders die vielen entzückenden Strandeingänge fande ich total schön!

strand

Strände

Fell in love with this place #nice ☺️ #lastday

Es gibt sowohl öffentliche, als auch private Strände (sehr teuer) in Nizza. Sie liegen alle unterhalb der Promenade. Leider sind es keine Sandstrände, und die Steine erhitzen sich über den Tag sehr. Das unglaublich klare, türkis bis dunkelblaue Meer-Wasser macht allerdings alles wieder “gut” 😀 TIPP: Direkt in der Früh an einen Strand, da ist noch wenig los, das Wasser ist ruhig und man kann noch über die Steine gehen, ohne sich zu verbrennen. Ein sehr schöner Strand war z.B der Plage Beau Rivage. Hier gibt es einen öffentlichen und einen privaten Abschnitt.

Essen

Ich habe wirklich selten so gut gegessen wie in Nizza. Es gibt überall sooo viele nette Restaurants, sei es in der Altstadt oder auch in touristischen Bereichen. Wir hätten uns wirklich gerne überall durchgetestet, aber das ging einfach nicht haha 😀 Sehr zu empfehlen sind die Restaurant in der Stadt, in der Nähe der Rue Massena. Das Restaurant La Pizza Cresci war mein Favorit. Dort habe ich die beste Pizza meines Lebens gegessen!

Best pizza i've had in years Heute gab es eine kleine Planänderung und wir sind doch nach Antibes an den Strand☀️ gefahren und werden erst morgen (hoffentlich braun gebrannt )nach Monaco fahren☺️ hoffentlich habt ihr auch so tolles wetter und genießt eure Ferien ☺️ #pizzaislife #nizza #holidays #trip #beach #summer #love

Frühstücken muss man auf jeden Fall in der Altstadt, dort gibt es so viele kleine Boulangerien, und das Gebäck dort ist unglaublich lecker. Empfehlung: Boulangerie Jeannot.

Außerdem sollte man in einer der unzähligen Chocolatiers vorbeischauen und ein (oder zwei) Macarons essen 😀 Empfehlung: Pattisserie Lac.

macrons

Kommen wir nun zum wichtigsten: Eis! Ich habe noch NIE so gutes Eis gegessen wie in Nizza, nirgends! Am bekanntesten ist “Fenocchio” in der Altstadt. Es gibt mindestens 90 Sorten von Cola, Veilchen, Kaktus über Bounty, Cookies, M & M bishin zu Ferrero Rocher und Lavendel.

fennochioEs hat zwar wirklich gut geschmeckt, aber die mit Abstand BESTE Gelateria der Welt ist wohl “Pinocchio”. Es klingt so dumm, aber ich war vom ersten Löffel an verliebt haha…Vor allem die Sorte Spekulatius ist soooo gut, das kann man gar nicht beschreiben. Also an alle, die nach Nizza fahren: Ihr MÜSST zu Pinocchio!

pinnochio

Auch noch unglaublich gutes Eis hat Cesar Milano Gelato. Die Preise sind eine Frechheit, aber es zahlt sich wirklich aus.

Waffeln, Churros gefüllt mit Nutella, gefüllte Krapfen bekommt man in der Creperie “Ballanger” – auch sehr zu empfehlen!

Yep, this happened #noregrets Warme, frische Waffel mit Nutella, Banane, Spekulatiuseis und Ferrero Rochet Eis Wir waren heute schon um 6 Uhr am Flughafen und haben dann dort erfahren, dass unsere Fluganbieter-Seite uns eine falsche Zeit geschickt hat und wir erst am Abend wegfliegen...Zuerst haben wir uns sooo geärgert weil wir um 5 aufgestanden sind, alles gepackt haben, Flughafentaxi gezahlt haben, etc...aber dann haben wir beschlossen den Tag noch zu nützen, sind um 8:00 in der Früh an den Strand schwimmen gefahren und haben uns das hier gegönnt #solässtssichleben #happysaturday

Weitere Must-Sees:

  • Colline du Chateau – tolle Aussicht!
  • Altstadt-Viertel
  • Blumen- und Obstmarkt in der Altstadt

altstadt

blumenmarktbn

Wenn man mehrere Tage zur Verfügung hat, kann man auch nach Antibes fahren, ein kleines Städtchen vor Nizza – dort gibt es auch Sandstrände!

antib2antib3

Das waren auch schon meine Tipps & Empfehlungen rund um  Nizza – ich hoffe ihr hattet viel Spaß beim Lesen,

eure Gerid

Alle Nennungen in diesem Blogpost sind ausschließlich Empfehlungen und keine Kooperationen.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply HeideW Oktober 19, 2016 at 9:16 am

    Auch wenn Nizza an einem der berühmtesten Strände Europas gelegen ist, den gesamten Urlaub, 1-2 Tage gehören sicherlich dazu, hier zu verbringen, wäre ein Frevel. Dazu hat die Stadt und die Region zu viel zu bieten. Mietwagen in Nizza nehmen, und auf eigene Faust los, hies bei uns die Devise. Und es gar so viel zu entdecken. Bis nach Monaco sind wir letztlich gekommen

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.