Workout

4 Workouts für Zuhause

Einen wunderschönen Sonntag meine Lieben,

passend zum trüben Wetter draußen, geht es heute um 4 verschiedene Übungen, die ihr als kleine Trainings-Session ganz gemütlich daheim machen könnt:

1.Seilspringen

Alles, was ihr dafür benötigt ist ein Springseil und etwas Platz. Dreht eure Lieblingsmusik auf und springt solange es euch Spaß macht. Ihr werdet sehen, dass es ganz schön anstrengend ist! Also nicht unterschätzen 😀 Ihr könnt z.B entweder ein Zeit-Limit setzen (3 Minuten durchgehend, 2 Minuten, 4 Minuten,…) oder euch nach einer Sprunganzahl richten.

2. Hula Hoop

Ich habe ja bereits öfter über das Hula Hoopen geschrieben und ich liebe es nach wie vor! Ähnlich wie beim Seil springen kann man dazu super Musik hören. Auch hier benötigt ihr etwas Platz, damit ihr euch genug bewegen könnt. Ich verwende einen Reifen von hoopmania.de (selbst gekauft). Sie sind etwas schwerer und größer als herkömmliche Reifen und mit Massagenoppen ausgestattet – wirklich ideal zum hula hoopen 🙂

3. Burpees

Burpees könnt ihr überall machen und ihr braucht dafür kein zusätzliches Equipment! Sie trainieren den ganzen Körper und sind wirklich ziemlich anstrengend, aber auch sehr effektiv! Hier ist es sehr wichtig, auf die richtige Technik zu achten. Wie ihr sie genau durchführt, könnt ihr euch auf diversen You-Tube Videos ansehen – es nur so zu beschreiben ist etwas schwierig…In den Videos werden sie sehr genau, Schritt für Schritt, beschrieben 🙂

4. Planks

Auch Planks sind eine sehr gute Übung für daheim und trainieren einige große Muskelgruppen, vor allem die Rumpfmuskulatur. Stoppt am besten die Zeit und versucht euch, sekundenweise zu steigern 🙂

Wenn euch noch weitere Übungen für daheim einfallen, könnt ihr sie gerne in die Kommentare hier schreiben – ich freue mich über eure Vorschläge!

Eure Gerid

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Sabrina Oktober 9, 2016 at 7:05 pm

    Super tolle Idee, da man vorallem bei dem Wetter auf Training zuhause umsteigen muss☺️

  • Reply Laura Oktober 11, 2016 at 9:08 pm

    Hallo Gerid,

    super Ideen! Das mit dem Hula Hoop sollte ich auch mal anfangen 😀
    Wie viele Sekunden bzw Minuten schaffst du denn beim Planken mittlerweile?

    Liebe Grüße aus München

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.