Food, Lifestyle

Traumurlaub Tulum

Hey ihr Lieben,

Verzeiht mir, dass es so lange gedauert hat, aber nun ist mein Blogpost über unseren Mexiko-Urlaub in Cancun & Tulum endlich online! Ihr findet im folgenden Text alles über unsere Unternehmungen, Food Spots, Unterkünfte & Co:

Cancun

Mein Freund und ich haben erst 2 Nächte in Cancun verbracht, um dann gemeinsam mit unseren Freunden weiter nach Tulum zu reisen. Wir haben ein wirklich tolles Hotel gebucht (Grand Krystal Reflect Cancun, 5 Sterne, all inclusive) und waren super zufrieden! Cancun ist sehr touristisch: ein Hotel neben dem anderen, Nachtclubs, Shoppingmalls, etc. – trotzdem war ich total begeistert! Der Strand und vor allem das Wasser waren ein Traum und man kann es sich dort auf jeden Fall richtig gut gehen lassen! Außerdem kann man dieselben Unternehmungen machen, wie von Tulum aus 🙂

Tulum

Unterkunft & Mietauto: Wir haben uns ein AirBnB in Puerto Aventuras gemietet – einem sehr hübschen und vor allem sicherem (!) Örtchen circa 30-40 Minuten mit dem Auto entfernt von Tulum. Ein Mietauto würde ich auf jeden Fall empfehlen, da man zu den verschiedenen Unternehmungen doch einige Kilometer zurücklegt!

Ausflüge

In Tulum gibt es unglaublich viel zu sehen! Ein „Must-Do“ sind auf jeden Fall verschiedenen Cenoten, Süßwasserhöhlen im Landesinneren. Jede sieht anders aus und ist auf ihre Art und Weise einzigartig!

Cenote Suytun

Cenote Ik Kil

Ein weiterer Spot sind die Maya Ruinen, welche zu den 7 Weltwundern gehören. Die große Pyramide und die Ausgrabungen ringsum sind wirklich beeindruckend!

Maya Pyramiden, Chichen Itza

Natürlich darf auch ein Besuch nach Tulum nicht fehlen. Mit Tulum ist allerdings nicht das tatsächliche Städtchen, das nicht besonders viel hergibt, gemeint, sondern eine Art “Hotel-Dschungel” am Strand. So einen Ort habe ich tatsächlich noch nie gesehen: Am wilden Strand sind in tropischen Gärten wundervolle Boutique-Hotels versteckt, die sich vom Stil her alle relativ ähnlich sind. Ich würde sie als moderne Öko-Hotels beschreiben, googlet einfach mal “Hotels Tulum”, dann wisst ihr was ich meine 😀

Gleich daneben sind unzählige Restaurants, eines entzückender als das andere! Vom Massentourismus absolut verschont, viel Holz, Lichterketten, Steinöfen, Weihrauch und das wichtigste: UNGLAUBLICH leckeres Essen! Am besten hat es uns im Gitano (Oh Gott, der Hummus dort!), im Raw Cafe Tulum und im Matcha Mama gefallen.

Raw Cafe Tulum

Das komplette Gegenteil, aber auch absolut einen Besuch wert ist Playa del Carmen, ein sehr touristischer “Party-Strand” etwa 20 Minuten weiter. Hier findet ihr eine Vielzahl an Shops, Restaurants und ihr könnt mit der Fähre auf die Insel Cozumel fahren. Dort ist es wiederum etwas ruhiger und das Wasser dort ist ein Traum!

Ob Kultur, Strand, Party oder Abenteuer – in Tulum ist wirklich für jeden etwas dabei! Ich hatte eine traumhafte Zeit dort und kann jedem nur von Herzen empfehlen, dorthin zu reisen! Vielleicht konnte ich euch ja ein bisschen dazu inspirieren…

Eure Gerid

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.